Fertilität und die Mechanismen sozialer Ansteckung.pdf

Fertilität und die Mechanismen sozialer Ansteckung

Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, ob und inwiefern die Einbindung in soziale Netzwerke das individuelle Geburtenverhalten beeinflusst. Hauptaugenmerk liegt dabei ganz im Sinne der analytischen Soziologie auf der systematischen Aufarbeitung der Mechanismen, die hinter einer „sozialen Ansteckung“ fertilen Verhaltens in Interaktionsnetzwerken stehen. Nico Richter zeigt, dass hierbei – neben oftmals vermuteten Koinzidenzen – sozialer Druck, soziale Unterstützung und soziales Lernen die zentralen Prozesse einer Ausbreitung der Elternschaft in Freundschafts- und Familiennetzwerken darstellen und veranschaulicht, wie diese einer systematischen, quantitativ empirischen Prüfung zugeführt werden können.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.93 MB
ISBN 9783658158101
AUTOR Nico Richter
DATEINAME Fertilität und die Mechanismen sozialer Ansteckung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/03/2020

24.09.2016 · Einerseits ist Fertilität ein gesamtgesellschaftlich interessantes Konstrukt, dessen Entwicklung etwa im Rahmen der Diskussion um demographische Transformationsprozesse seit Anbeginn der Disziplin im Fokus der Aufmerksamkeit steht (vgl. Hill & Kopp 2013: 154ff.). Ein wesentlicher Teil der Fertilitätsforschung beschäftigt sich demnach mit der Frage, wie generatives …