Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe.pdf

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe

Dramaturgie göttlich Das weltberühmte Monodrama Als im Jahr 1976 die Uraufführung des Stücks gemeinsam in Dresden und Berlin stattfand, reagierten Presse und Publikum überschwänglich. Es war die Rede von einem blendenden, dramaturgisch vollendeten Monodrama und einem brillanten Theaterstück, das die begeisterte Zustimmung des Premierenpublikums erhielt. Was ist es, das bis heute die mitreißende Wirkung der Geschichte von Charlotte von Stein, die sich nach Goethes fluchtartigem Weggang aus Weimar 1786 in Tiraden enttäuschter Liebe ergeht, ausmacht? - Es ist dies Hacks Gespür für große Stoffe, sein vollendetes Formbewusstsein und virtuoser Sprachwitz.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.98 MB
ISBN 9783359025146
AUTOR Peter Hacks
DATEINAME Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe. Gastspiel // Monolog von Peter Hacks mit Barbara Schnitzler // Kleines Haus Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von ...