Relativitätstheorie nur mit Matrizen.pdf

Relativitätstheorie nur mit Matrizen

Dieses Buch bietet eine Einführung in die spezielle und allgemeine Relativitätstheorie für Physiker, Ingenieure und andere Naturwissenschaftler, die einen Einstieg in das Thema suchen, ohne sich in zu viel neue Mathematik einzuarbeiten.Einsteins grundlegende Gleichungen werden so ohne die Hilfe von Tensoren das erste Mal nur mit Hilfe der Matrizenalgebra hergeleitet. Im 1. Kapitel wird die spezielle und im 2. Kapitel die allgemeine Relativitätstheorie behandelt. Die Schwarzschildlösung für eine kugelförmige Masse wird im 3. Kapitel angegeben, sowie Schwarze Löcher vorgestellt und untersucht. Noch erforderliche Mathematik wird entweder direkt oder im Anhang zur Verfügung gestellt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.32 MB
ISBN 9783662606575
AUTOR Günter Ludyk
DATEINAME Relativitätstheorie nur mit Matrizen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/02/2020

Nur ist dieser metrische Tensor in der speziellen Relativitätstheorie noch sehr einfach. Er ist konkret eine 4x4-Matrix, auf deren Hauptdiagonale sich nur +1 oder -1 befinden. (Wo genau was steht, darüber besteht leider keine Einigkeit unter den Forschern.) Dieser beschreibt eine flache Raumzeit, die sogenannte Minkowski-Raumzeit oder noch kürzer, den Minkowski-Raum (wobei auch die Zeit Matrix und Äther - Mahag Gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie ist ein Raum ohne Äther undenkbar; denn in einem solchen gäbe es nicht nur keine Lichtfortpflanzung, sondern auch keine Existenzmöglichkeit von Maßstäben und Uhren, also auch keine räumlich-zeitlichen Entfernungen im Sinne der Physik.