Exkursionsbericht Geologie Mitteldeutschlands.pdf

Exkursionsbericht Geologie Mitteldeutschlands

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Geologie, Mineralogie, Bodenkunde, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Regionale Geologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf der fünftägigen Geländeübung wurden folgende Gebiete an unterschiedlichen Aufschlüssen studiert: Thüringer Mulde, Thüringer Schiefergebirge, Thüringer Wald, südliches Harzvorland, Subherzynes Becken und Harz.Insgesamt wurden dazu 35 Aufschlüsse in diesen Gebieten besucht. Dabei stand vor allem die regional-geologische Bedeutung und Entstehung der einzelnen Gebiete im Vordergrund. Dieser Exkursionsbericht gibt zunächst einen kurzen Überblick der einzelnen Gebiete. Alle Aufschlüsse werden beschrieben und mit Skizzen sowie Fotos illustriert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.89 MB
ISBN 9783656714927
AUTOR Barbara Fuchs
DATEINAME Exkursionsbericht Geologie Mitteldeutschlands.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/02/2020

Kiruna ist die nördlichste Stadt Schwedens und hat etwa 20.000 Einwohner. Die Ortschaft liegt nördlich des Polarkreises in Lappland und existiert nur, weil ein gewaltiges Eisenerzvorkommen unter der Stadt für Arbeitsplätze sorgt. Kiruna ist das größte unterirdische Eisenerz-Bergwerk der Erde. Wer hier auf einer Nordlandreise vorbei kommt, sollte sich eine Besichtigung des Bergwerkes Exkursionsprotokoll - TU Dresden Hinweise zu Aufbau und Gestaltung des Exkursionsberichts: 1. Inhaltliche Ziel- / Aufgabenstellung der Exkursion 2. Überblick über das Exkursionsgebiet: (hier werden alle grundlegenden Aussagen aufgeführt, die zum Exkursionsgebiet gemacht wurden; wie räumliche und genetische Einordnung, Exkursionsroute, Planungsgrundlagen u. a.) 3. Kurze