Soziale (Un)Gerechtigkeit.pdf

Soziale (Un)Gerechtigkeit

Die in den letzten Jahrzehnten intensiv geführten Debatten um das Konzept der Gerechtigkeit kreisen insbesondere um die Euro- und Androzentriertheit des Konzeptes, welches zudem einer westlichen (hetero-)normativen Rahmung verhaftet bleibt.Der vorliegende Band präsentiert postkoloniale, feministische, queere und rassismuskritische Beiträge, die der Frage nachgehen, ob Gerechtigkeitsnormen die Handlungsmacht marginalisierter Gruppen und Communities erweitern oder eben die bestehenden Machtbeziehungen zwischen denen, die als Gebende von Gerechtigkeit, und denen, die als Empfangende konstituiert werden, stabilisieren.Autorinnen sind unter anderem Gayatri Spivak, Sarah Ahmed und Davina Cooper.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.37 MB
ISBN 9783825811921
AUTOR none
DATEINAME Soziale (Un)Gerechtigkeit.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/04/2020

Soziale Gerechtigkeit Definition Der Begriff ’soziale Gerechtigkeit‘ lässt viel Spielraum für Interpretation. Soziale Gerechtigkeit ist etwa dann gegeben, wenn gesellschaftliche Zustände und individuelle Lebensmöglichkeiten bestehen, die von einer breiten Mehrheit subjektiv als …