Risikowahrnehmung und -kommunikation im Gesundheits- und Arbeitsschutz.pdf

Risikowahrnehmung und -kommunikation im Gesundheits- und Arbeitsschutz

Auf der steten Suche nach der Objektivität bauen die Methoden und Verfahren der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Risikobewertung typischerweise auf dem so genannten normativ-formalistischen Risikoansatz auf (Risiko = Eintrittswahrscheinlichkeit x Schadensausmaß). Die Problemstellungen des Arbeitsschutzes tangieren fachgebietsübergreifende Themen und fordern akzeptanzorientierte Entscheidungen, die in einem gesellschaftlichen Kontext stehen. Konsensfähige Lösungen setzen voraus, dass um die möglichen Handlungsoptionen in einem sozialpartnerschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmen gerungen wird. In der vorliegenden Arbeit wird daher die Ergänzung des tradierten Risikomodells um den psychologisch-kognitiven Risikoansatz empfohlen und insbesondere durch zusätzliche Risikomerkmale (Kontrollierbarkeit, Freiwilligkeit etc.), Aspekte der individuellen und kollektiven Wahrnehmung sowie um akzeptanzsteigernde Komponenten methodisch erweitert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.84 MB
ISBN 9783838124346
AUTOR Anke Kahl
DATEINAME Risikowahrnehmung und -kommunikation im Gesundheits- und Arbeitsschutz.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/06/2020

gesundheits- und umweltbewussten Deutschen lassen sich weiter ... Der Arbeitsschutz ist derzeit die schärfs- te Waffe ... verzerrte Risikowahrnehmung, über die. 21. Apr. 2004 ... V40a: Effort-Reward-Imbalance und Gesundheit bei. Pflegepersonal in Europa ... *Unterstützt von der EU und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ... zu beruflichen Gefährdungen, Risikowahrnehmung und. einem zentralen Gesundheits- und Kostenproblem hoch entwickelter ... Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat für das Jahr 2003 die ... auch die Risikowahrnehmung der Bevölkerung für ernährungsbedingtes Fehlver -.