Reisestudien aus dem westlichen Südamerika von Therese Prinzessin von Bayern, Band 1.pdf

Reisestudien aus dem westlichen Südamerika von Therese Prinzessin von Bayern, Band 1

Im Mai 1898 brach Therese Prinzessin von Bayern zu einer sechsmonatigen Forschungsreise durch Südamerika auf. Sie reiste von der Karibik nach Kolumbien, überquerte die Anden und gelangte über Ecuador und Peru schließlich nach Argentinien. Als die Reisegesellschaft im November 1898 wieder europäischen Boden betrat, hatte Therese eine Fülle an Material für die bayerischen Museen mitgebracht. Illustriert wird ihr erstmals 1908 erschienener Bericht durch selbst angefertigte Fotografien sowie durch Zeichnungen und Landkarten. Ihre detaillierten Beschreibungen der Tierwelt, der Vegetation und der Gesteinswelt werden abgerundet durch zahlreiche Reiseanekdoten. Der zweite Band erscheint ebenfalls im SEVERUS-Verlag (ISBN 978-3-86347-151-4).Geboren 1850 in München, interessierte sich Therese Prinzessin von Bayern schon früh für Tiere und Pflanzen. Im Selbststudium erlangte sie fundierte Kenntnisse in Zoologie, Ethnologie und Botanik, was ihr eine Ehrenmitgliedschaft in der Geographischen Gesellschaft und die Ehrendoktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität München einbrachte. Ihre Reisen führten sie zunächst nach Skandinavien, Irland und Russland, bevor sie ab 1893 mehrere Reisen nach Nord- und Südamerika unternahm. Ab dem Beginn des Ersten Weltkriegs widmete sie sich karitativen Tätigkeiten. 1925 starb sie in Lindau.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.16 MB
ISBN 9783863471507
AUTOR Therese Bayern
DATEINAME Reisestudien aus dem westlichen Südamerika von Therese Prinzessin von Bayern, Band 1.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Therese von Bayern - fembio.org Prinzessin Therese von Bayern war die einzige Tochter der Prinzessin Auguste Fernande von Toskana (1825-1864) und des späteren Prinzregenten Luitpold (1821-1912). Die Mutter übernahm die Erziehung ihrer vier Kinder weitgehend selbst mit dem Ziel, »Selbständigkeit, Entschlossenheit, vor allem Religiosität und Pflichtgefühl zu entwickeln«. Reisestudien Aus Dem Westlichen Südamerika Von Therese ...