Record Stores.pdf

Record Stores

Seit 2009 dokumentiert der Hamburger Fotograf Bernd Jonkmanns die Kultur der „Record Stores“. Zu Beginn seines Projekts sah es noch so aus, als wenn es innerhalb weniger Jahre kaum noch Stores geben würde und in der Tat sind viele Plattenläden über die Jahre verschwunden. Doch gleichzeitig erlebt Vinyl seit einiger Zeit ein rasantes Comeback unter Liebhabern. In der Folge eröffneten viele neue kleine und grösse Läden in Großstädten wie Berlin, Brüssel, Paris und Los Angeles, die die Bedeutung des Phänomens „Record Store“ als Ausdruck der Jugendkultur bewahren.Über die letzten sechs Jahre hat Jonkmanns auf seinen Reisen auf 5 Kontinenten in 35 verschiedene Städten über 160 „Record Stores“ fotografiert. Seine Bilder zeigen bunte Fassaden, bis unter die Decke mit Vinyls und CDs gefüllte Stores und die Menschen die im Record Store arbeiten und dort ihre Musik kaufen. Sie alle teilen sich die Liebe zur Musik – und das ist es, was die einzigartige Atmosphäre der „Record Stores“ ausmacht. Seine Suche nach den schönsten „Record Stores“ führte Jonkmanns durch fünf Kontinente und zahlreiche Städte wie Los Angeles, New York City, Boston, San Francisco, Paris, London, Brighton, Stockholm, Rio de Janeiro, Oslo, Amsterdam, Sydney und sogar bis nach Hobart, Tasmanien.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.14 MB
ISBN 9783944721477
AUTOR Bernd Jonkmanns
DATEINAME Record Stores.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

606 Records is a Pilsen-based record store that features a variety of music but focuses on independent labels. It's also right across the street from Thalia Hall, so  ... Start your journey at All Ages Records: Independent punk and hardcore record store, “totally DIY since 2003”. In addition to new and second-hand vinyl they stock ... Vinyl adventurer Mark Elliott boards a plane to Orlando and discovers a virtual theme park for record hunters, with nine stores all ripe for a ransacking.