Mayer-Zach, I: Kindheit und Jugend in Österreich 1963.pdf

Mayer-Zach, I: Kindheit und Jugend in Österreich 1963

Jahrgang 1963 – Aufbrüche, Widersprüche, Wirtschaftswunder, sexuelle Revolution und Mondlandung sind nur einige der Schlagworte, die die Sechziger und damit uns nachhaltig prägten. Zunächst begeisterten wir uns für PEZ, Sunkist und Magische Augen. Dann zog uns die bewegte und bunte Welt des Fernsehens in ihren Bann. Immer offen für technische Innovationen, wurden wir unsere eigenen Musikredakteure und ließen uns vom Discofieber anstecken. Begriffe wie „Freiheit“ und „Ferne“ beflügelten uns und mit 18 wussten wir, dass uns die Welt offen stand.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.28 MB
ISBN 9783831326631
AUTOR Ilona Mayer-Zach
DATEINAME Mayer-Zach, I: Kindheit und Jugend in Österreich 1963.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/05/2020

Ilona Mayer-Zach wurde 1963 in Graz geboren. Sie verbrachte mehrere Jahre in Italien. Ein Bericht über einen Aufenthalt in China war ihr Einstieg in den Journalismus. Sie hat u.a. als (Gerichts-) Journalistin für die Austria Presse Agentur gearbeitet und für Zeitschriften, Magazine und Unternehmen geschrieben.