Kants »Grundlegung zur Metaphysik der Sitten«.pdf

Kants »Grundlegung zur Metaphysik der Sitten«

Kants Text ist einer der unangefochtenen Klassiker der Philosophie überhaupt. Gleichzeitig stellt das Werk eine der besten und aus diesem Grunde auch am häufigsten verwendeten Einführungen in das Gebiet der philosophischen Ethik dar. Der systematische Kommentar von Heiner F. Klemme zeichnet den Argumentationsgang detailliert nach und bietet so Einstiegs- und Verständnishilfen für jeden speziell an diesem Werk und allgemein an ethischen Fragestellungen Interessierten.Bezugstext des Kommentars ist die Textausgabe in der Universal-Bibliothek (UB 4507).

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.21 MB
ISBN 9783150194737
AUTOR Heiner F. Klemme
DATEINAME Kants »Grundlegung zur Metaphysik der Sitten«.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Zusammenfassung. Die Probleme einer analytischen Grundlegung der Moralphilosophie beschäftigten Kant seit der Mitte der 60er Jahre, also lange vor der KrV, und bildeten neben der Absicht, die Schulmetaphysik zu kritisieren, die andere zentrale Quelle der neuen Transzendentalphilosophie.Die Entstehungsgeschichte der Schrift, aus der schon 1765 an Lambert mitgeteilten Absicht einer neuen Gemeine sittliche und philosophische Vernunfterkenntnis ...