Kalkül der Scham.pdf

Kalkül der Scham

Der vorliegende Band unternimmt einen Ausblick auf die historische, psychologische, philosophische, psychoanalytische, kulturtheoretische, soziologische Forschung zum »stillen Affekt« Scham. Vor dem Hintergrund der kulturellen Pluralisierungsprozesse der letzten Dekaden kann so herausgearbeitet werden, inwiefern die gegenwärtige politische Spaltung der spätneoliberalen Gesellschaften des Westens auf einer Ressentiment-Ökonomie basiert, die auf die desintegrierende Rolle verweigerter Anerkennung und politisch instrumentalisierter Beschämung verweist.Der theoretische Rückgriff auf den innerpsychisch-vorbewusst prozessierten Scham-Apparat ersetzt oder ergänzt klassisch-ökonomiebasierte und alternative affektbasierte Erklärungsansätze um Angst und Wut, letztlich allesamt Neuauflagen von Thesen der 1920er und 30er Jahre

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.99 MB
ISBN 9783865994400
AUTOR Jürgen Riethmüller
DATEINAME Kalkül der Scham.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

3.2 Der filterlogische Kalkül des natürlichen Schließens F –. Grundgedanken . ... in 1.6 verschiedene Einwände gegen die von mir vertretene Position. (Scham-. Bastian T und Hilgers M (1990) Kain – Die Trennung von Scham und Schuld am ... in die Opposition kein fundamentalistischer Amoklauf, sondern kühles Kalkül.