Jazz in der Schweiz.pdf

Jazz in der Schweiz

Über zwanzig Autorinnen und Autoren zeigen, wie sich in der Schweiz aus einer widerwillig akzeptierten Modeströmung eine Jazzszene entwickelte, die im Laufe der Zeit auch internationale Bedeutung gewann. Entstanden ist ein Buch, das die Geschichte des Schweizer Jazz von den Anfängen um 1920 bis heute nachzeichnet und in den gesellschaftlichen Kontext stellt. Zahlreiche persönliche Erinnerungen von Musikerinnen und Musikern vermitteln den ´Groove´ des Jazz. Das Buch thematisiert die Entwicklung verschiedener Jazzstile – vom Swing der Jazztanzorchester bis zum Electric Jazz – und beschreibt lokale Jazzszenen der Schweiz. Weitere Beiträge sind beispielsweise den Frauen im Jazz, den Jazzschulen oder der Beziehung zur Volksmusik gewidmet. Die beigelegte CD-ROM enthält eine Diskografie des Schweizer Jazz sowie Kurzbiografien von über neunhundert Jazzmusikerinnen und -musikern. Das Referenzwerk zum Schweizer Jazz!

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.95 MB
ISBN 9783034007399
AUTOR Bruno Spoerri
DATEINAME Jazz in der Schweiz.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/06/2020

Jazzmusik: Woher kommt die Schweizer Liebe zum Jazz ... Nicht nur Schweizer reagieren verblüfft auf die Frage, auch Nichtschweizer. Denn unter den Jazzhörern gibt es viele, die sich ihrer Liebe zum Jazz erst …