Fußballrezeption in den Medien. Auswirkung des Sieges der deutschen Nationalmannschaft auf das mediale Fußballinteresse nach der WM 2014.pdf

Fußballrezeption in den Medien. Auswirkung des Sieges der deutschen Nationalmannschaft auf das mediale Fußballinteresse nach der WM 2014

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Anhänge wurden nicht beigefügt!, Abstract: Diese Hausarbeit setzt sich mit dem Thema Fußballrezeption in den Medien auseinander. Im Speziellen wird untersucht, wie sich der WM-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2014 auf das mediale Fußballinteresse der deutschen Bevölkerung ausgewirkt hat. Um den Interessenbegriff genauer zu definieren, wurden zuvor im Seminar zunächst Forschungsfragen erarbeitet, die Motivation, Häufigkeit und Intensität der Mediennutzung sowie die Relevanz von Fußball für einen persönlich, sein persönliches Umfeld und für die Gesamtbevölkerung beinhalten. Aus diesen Forschungsfragen aufbauend wurde schließlich ein Fragebogen konstruiert, der dann ausgewählten Personen im Beisein eines Interviewers (quantitative Face-to-Face-Befragung) zur Beantwortung vorgelegt werden soll. Im Hauptteil dieser Hausarbeit werden Forschungsstand, theoretische Bezüge der Studie, die Methode der Befragung sowie der Forschungsablauf noch genauer erläutert. Außerdem gibt es in den weiteren Kapiteln eine detailliertere Übersicht über die erarbeiteten Forschungsfragen, die Quotenstichprobe, die Durchführung der Studie sowie eine Darstellung von möglichen Fehlerquellen in einer Befragungssituation (Methodenkritik).

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.24 MB
ISBN 9783668048997
AUTOR Anonym
DATEINAME Fußballrezeption in den Medien. Auswirkung des Sieges der deutschen Nationalmannschaft auf das mediale Fußballinteresse nach der WM 2014.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

2010 durfte nur Shakira zur WM, 2014 ist Kolumbiens Elf dabei. Doch die Nation bangt um den verletzten Falcao. Immerhin hat „Taxifahrer“ Pekerman teure Alternativen. Alles zu Kolumbien in der WM-Vorschau. FIFA Fussball-WM 2022™ - Nachrichten - Shomurodov will mit ... "Die Qualifikation für die WM-Endrunde wäre enorm wichtig für das Team, das Land und mich persönlich", so der 24-jährige Angreifer vom FC Rostov kürzlich in einem Interview mit FIFA.com. "34 Millionen Usbeken träumen schon seit vielen Jahren von unserer ersten WM-Teilnahme.Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dieser Traum wahr wird.