Emotionale Aktivierungstherapie (EAT).pdf

Emotionale Aktivierungstherapie (EAT)

Emotionen als „Vitalisierungssystem“ nutzenEmotionale Aktivierungstherapie nutzt Emotionen als wertvolle Ressource bei der Bewältigung von Problemen. Dieses integrative Therapie-Manual ermöglicht in sieben Schritten, grundlegende Regulationsprobleme offenzulegen und im positiven Sinn zu modifizieren. Aktuelle Erkenntnisse aus der Achtsamkeits- und Embodiment-Forschung werden dabei zu effektiven Werkzeugen für das therapeutische Vorgehen. Die Autoren zeigen anhand konkreter Fallbeispiele, wie eine Änderung von Körperhaltung, Mimik, Gestik, Atemrhythmus und Stimme emotionale Zustände erzeugen und auch beeinflussen kann. Gemeinsam mit den Patienten wird ein emotionales Feld entwickelt, um anschließend mithilfe vitalisierender, körpernaher Methoden angestrebte Zielzustände zu erreichen.Dieses Buch gibt Psychologen und Ärzten sowie im therapeutischen und beratenden Bereich Tätigen konkrete Handlungsanweisungen, wie sie ihre Klienten darin unterstützen können, das enorme Potenzial von Emotionen auszuschöpfen und emotionale Energie funktional einzusetzen.KEYWORDS: Emotionale Aktivierungstherapie, EAT, Körperpsychotherapie, kognitiv-behaviorale Therapie, Emotionen, Embodiment, Körperfokus, Achtsamkeit, emotionale Energie, Emotionales Feld, emotionale Körperarbeit, emotionaler Zustand, Emotionsregulation, Emotionsexposition, Selbstregulation, Selbstmanagement

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.39 MB
ISBN 9783608430677
AUTOR Gernot Hauke, Mirta Dall´Occhio
DATEINAME Emotionale Aktivierungstherapie (EAT).pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

Emotionale Aktivierungstherapie (EAT) von Gernot Hauke ...