Davis, L: Ende der Geschichte.pdf

Davis, L: Ende der Geschichte

In ihrem einzigen Roman Das Ende der Geschichte zeichnet Lydia Davis eine obsessive Liebesgeschichte und deren Erinnerungsspuren nach.Eine 35jährige Schriftstellerin verliebt sich in einen viel jüngeren Mann, wird durch diese Erfahrung zutiefst irritiert und zeigt nach und nach alle Symptome von Liebeskrankheit. Die allmähliche Auflösung der Geschichte bis zur endgültigen Trennung setzt Lydia Davis parallel zum allmählichen Entstehen eines Romans über eben diese Erfahrungen und Vorgänge.Neben die Erforschung des Liebeswahns in allen seinen peinlichen Details tritt etwas anderes in den Vordergrund: die Erinnerung und ihre Unwägbarkeiten, ihre dunklen Flecken und grellen Beleuchtungen. Mit kristallklarer Nüchternheit beschreibt die Autorin nicht nur die emotionalen Verwerfungen, sondern mit großer Intensität auch die äußeren Landschaften: die Pazifikküste um San Diego und um San Francisco, das Hudson Valley an der Ostküste. Mit ungeheurer Wissbegier, und ohne sich auf vorgefertigte Schreibweisen und Satzfolgen einzulassen, legt Lydia Davis in Das Ende der Geschichte eine nahezu philosophische Untersuchung über das vor, was sich unserem Gedächtnis, unserer Erfahrung, unserem Wissen konstant entziehen möchte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.82 MB
ISBN 9783854207610
AUTOR Lydia Davis
DATEINAME Davis, L: Ende der Geschichte.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Geschichte: Der Cool entstand 1945,also gegen Ende des 2. Weltkriegs als eine Reaktion auf den vielen zu hektischen und zu schnellen Bebop. Diese neue Variante des Jazz wurde zuerst vorwiegend von weißen Musikern, die gegen die sonst eigentlich nur farbigen bzw. afroamerikanischen Vertreter des Jazz konkurrieren bzw. sie sogar übertrumpfen DDR-Geschichte: "Honecker war kein Traumtänzer" - Politik ... Scheitern ist schwer. Fehler zu machen, gehört zum Leben, man soll sogar aus ihnen lernen können. Trotzdem tut Scheitern weh. Wie man Kindern beibringt, auch bei Niederlagen Selbstvertrauen