Caroline Schede.pdf

Caroline Schede

Drei „gewöhnliche Menschen“ der sogenannten Goethezeit stehen im Mittelpunkt dieses Buchs: Caroline Wucherer aus Halle (1784–1834), der aus Bremen stammende Mediziner Adolph Müller (1784–1811) und der in Berlin geborene Jurist Carl Schede (1774–1833). Sie waren eng mit zahlreichen berühmten Künstlern und Intellektuellen der Epoche verbunden, allen voran Friedrich Schleiermacher. Über Caroline sagte Schleiermacher, „so nahe hat mir nie eine gestanden als dieses holde Geschöpf“. Gestützt auf eine Fülle bislang unveröffentlichter Zeugnisse entwirft Hans-Georg Schede ein dichtes Lebenspanorama der bürgerlichen Bildungsschicht jener Epoche, das es aus solch intimer und privater Perspektive bisher nicht gibt. Anhand der Lebensschilderungen Carolines, Carls und Adolphs zeigt er zudem auf, wie sich das Zentrum der akademischen Ausbildung in Preußen im ersten Jahrzehnt nach 1800 von Halle nach Berlin verlagerte. Am Ende der Erzählung heiraten, wie in einem Roman, zwei der Hauptpersonen einander, und die dritte stirbt aus Kummer darüber.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.62 MB
ISBN 9783830537540
AUTOR Hans-Georg Schede
DATEINAME Caroline Schede.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/01/2020

Find out more about Maersk shipping and sailing schedules based on a point-to-point search, selecting port calls and vessel schedules. Carboline | Products In general, dry times can be decreased from 25-40%, depending on the ambient conditions and substrate temperature. With the use of Additive 8505, select Carboguard products will continue to cure at temperatures as low as 20 °F (-7 °C). Refer to product cure times for guidance.