Bletschacher, R: Minnesänger in Bayern und Österreich.pdf

Bletschacher, R: Minnesänger in Bayern und Österreich

Richard Bletschacher hat von den zahlreichen Minnesängern aus dem bayrisch-österreichischen Raum die bekanntesten sowie bestdokumentierten ausgewählt. Sie werden mit ihrer Biographie als auch einer Auswahl ihrer Werke, die vom Autor neu übersetzt wurden, vorgestellt.Zu den im Buch versammelten zählen: Der von Kürenberg, Dietmar von Aist, der Burggraf von Regensburg, der Burggraf von Rietenburg, Albrecht von Johansdorf, Walther von der Vogelweide, Wolfram von Eschenbach, der Markgraf von Hohenburg, Neidhart von Reuental, der Tannhäuser, der von Suoneck, Hiltbold von Schwangau, Ulrich von Liechtenstein, Ulrich von Sachsendorf, der Hardegger, Reinmar von Brennenberg, Leuthold von Seven, Alram von Gresten, Gunther von dem Forste, der Litschauer, Heinrich von der Muore, der Mönch von Salzburg, Hugo von Montfort und Oswald von Wolkenstein.Das zeitliche Spektrum reicht von frühen Vertretern (ab Mitte des 12. Jahrhunderts) im Hochmittelalter bis zum letzten Nachfolger Oswald von Wolkenstein (1376–1445).

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.69 MB
ISBN 9783990122341
AUTOR Richard Bletschacher
DATEINAME Bletschacher, R: Minnesänger in Bayern und Österreich.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

Er stammt aus Bayern und wirkte später in Österreich. > Wikipedia ULRICH VON SINGENBERG (erstes Drittel 13. Jh.) Der Schweizer Minnesänger ist ein Mann ...