Big Data. Der moralische und konfliktfreie Umgang mit Daten.pdf

Big Data. Der moralische und konfliktfreie Umgang mit Daten

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 2,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: IMG40, Sprache: Deutsch, Abstract: Big Data ermöglicht es den Menschen mit höherer fachlicher Kompetenz, Entscheidungen so einfach und qualifiziert wie möglich zu treffen. Das menschliche Gehirn ist eine sehr gute Maschine, aber es ist sehr schlecht darin, aus Milliarden von aufeinander aufbauenden oder unabhängigen Faktoren und Ereignissen eine qualifizierte Entscheidung abzuleiten. Denn die linke Hirnhälfte ist nun mal langsam und rechnet sequentiell. Computer sind wiederum anders. Sie können nur mit sehr großer Mühe unabhängige visuelle und akustische Faktoren parallel zu einem inneren Bild verarbeiten, wie es das menschliche Gehirn in der rechten Hälfte tut. Dafür kann aber der Computer sehr schnell und fehlerfrei logische Ketten mit unzähligen Faktoren durchrechnen. Allein dem Computer das Treffen von qualifizierten und weitreichenden Entscheidungen zu überlassen, ist mehr als kritisch.Big Data ist also die Informations- und Technologiegrundlage für die Empfehlungssysteme bzw. Entscheidungsunterstützungssysteme. Die Technologie, also das Womit?, ist dabei vorerst nicht relevant. Zuerst stellt sich die Frage nach dem Was? in irgendwelchen Daten, die Sie bereits haben oder erst benötigen. Wenn man weiß, was man wissen will, kommt das Wie?, das aus der analytischen bzw. generell wissenschaftlichen Perspektive heraus hilft, das Was? zu beantworten. Und das Womit? ergibt sich dann automatisch, weil technische Unterstützungen dafür benötigen werden. Was das Big Data so spannend und nützlich macht, ist die Möglichkeit, die Computerfähigkeiten mit dem menschlichen Gehirn zu kombinieren. Der Computer errechnet aus Milliarden von Faktoren ein paar Entscheidungsoptionen - und das immer und immer wieder, und der Mensch trifft die finale Entscheidung mit all seiner Intuition, dem Situationsgefühl und seiner Erfahrung. Genau dieser Punkt macht das Thema so interessant, dass es in diesem Assignment behandeln wird.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.24 MB
ISBN 9783668258211
AUTOR Ina Meyer
DATEINAME Big Data. Der moralische und konfliktfreie Umgang mit Daten.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/03/2020

Autorenprofil | Ina Meyer | 5 eBooks | GRIN