Apfelkerne essen.pdf

Apfelkerne essen

In der Erzählung „Apfelkerne essen“ wird die uralte Sage von Platons „Eros“ geschildert, jener Sehnsucht nach Schönem, das wahr ist. Schilke übersetzt diesen Dialog in zeitgemäße Bilder. In nuce: Junger Wissenschaftler verliebt sich unsterblich in eine schöne Frau, die er lediglich von einem Plakat kennt. Fiktion oder Realität? Er versucht, die unbekannte Schöne kennen zu lernen, ihr nahe zu sein. Bei dieser Suche durchlebt er verschiedene Abenteuer. Kann er letztlich die Wahrheit bergen oder entzaubert sich die Schöne als etwas Fragiles, ja Hässliches? Schilke lädt den Lesenden dazu ein, in ihrem Sagen auf das Ungesagte zu hören, dorthinein zu lauschen, wo Bild, Szene, Wort und Erzählung schweigen.Bernhard Ruppert M.A.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.45 MB
ISBN 9783854382485
AUTOR Lina Andrejewna Schilke
DATEINAME Apfelkerne essen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

Hühner werden die meisten Sachen essen, die Sie ihnen geben. Sie lieben Leckerbissen aus der Küche und streifen auf der Suche nach Pflanzen, Käfern und ... Vor einem Jahr habe ich Apfelkerne gepflanzt und jetzt sind es tatsächlich ... Das Äußere des Apfels, das Fruchtfleisch, kann man essen, aber das kleinste und ...