Voß, H: Making Sex Revisited.pdf

Voß, H: Making Sex Revisited

Geschlecht ist gesellschaftlich gemacht. Dass das auch für das biologische Geschlecht sex gilt - ein Postulat queer-feministischer Theorien -, kann dieser Band anhand biologischer Theorien erstmals dezidiert und differenziert belegen.Die naturphilosophischen und biologisch-medizinischen Geschlechtertheorien unterschiedlicher Zeitabschnitte (Antike, beginnende Moderne, Gegenwart) werden dargestellt und mit gesellschaftlichen Geschlechterordnungen in Verbindung gebracht. Heinz-Jürgen Voß führt die miteinander ringenden Positionen differenziert aus und zeigt: Mit prozessorientierten Betrachtungsweisen sind in biologischen Theorien viele Geschlechter denkbar - statt nur zwei oder drei.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.85 MB
ISBN 9783837613292
AUTOR Heinz-Jürgen Voss
DATEINAME Voß, H: Making Sex Revisited.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/05/2020

Heinz-Jürgen Voß. Dies ist die private Homepage von Salih Alexander Wolter. Bitte beachtet / beachten Sie die im Impressum (s. u.) gegebenen Erklärungen zu … MAKING SEX REVISITED von HEINZ-JÜRGEN VOSS-14151