Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter Lärmbelastung: Untersuchungen zur mittleren Sprechstimmlage und ihrer Variabilität.pdf

Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter Lärmbelastung: Untersuchungen zur mittleren Sprechstimmlage und ihrer Variabilität

In der forensischen Sprechererkennung spielen bei der Stimmenanalyse und beim Stimmenvergleich neben auditiv wahrnehmbaren auch verschiedene quantifizierbare phonetische Parameter eine Rolle, darunter Formantfrequenzen, Artikulations- und Silbenrate oder auch die mittlere Sprechstimmlage. Letztere, in der wissenschaftlichen Literatur auch als mittlere Grundfrequenz bezeichnet, gilt in der forensischen Sprechererkennung als sprecherspezifisches Merkmal. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Ausprägung bzw. Lage der mittleren Grundfrequenz von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird, wodurch die Aussagekraft von Grundfrequenzparametern entsprechend relativiert wird.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.82 MB
ISBN 9783848220601
AUTOR Karen Masthoff
DATEINAME Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter Lärmbelastung: Untersuchungen zur mittleren Sprechstimmlage und ihrer Variabilität.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/05/2020

Karen Masthoff ist ein großartiger Autor, der selten enttäuscht. Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter Lärmbelastung: Untersuchungen zur mittleren Sprechstimmlage und ihrer Variabilität ist keine Ausnahme. Lesen Sie das Buch Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter Lärmbelastung: Untersuchungen zur mittleren Sprechstimmlage und ihrer Variabilität auf unserer Grundfrequenzparameter bei Sprechen in Ruhe und unter ...