Gesamtstaat und Provinz..pdf

Gesamtstaat und Provinz.

Preußen wies unter den deutschen Territorien – neben Österreich – in besonders ausgeprägtem Maße die Merkmale eines »zusammengesetzten Staates« auf. In keinem anderen Staat des deutschen Sprachraums waren so viele und so unterschiedliche Territorien zusammengeschlossen, wie in der hohenzollernschen und der habsburgischen Länderverbindung. Demgemäß war auch die Verfassungsgeschichte Preußens sehr stark geprägt vom Spannungsverhältnis zwischen Einheitsstaatlichkeit und Partikularismus, sichtbar im spannungsreichen Nebeneinander von älteren ständisch-partikularen und jüngeren zentralistisch-gesamtstaatlichen Strukturen. In den Beiträgen dieses Bandes werden vornehmlich die partikularen Strukturen des preußischen Staates in den Blick genommen. Im Mittelpunkt steht dabei das Wechselverhältnis von preußischer Gesamtstaatsbildung und der Ausbildung regionaler und landsmannschaftlicher Identität in den Provinzen: In welchen Institutionen kann sich so etwas wie »regionale Identität« ausdrücken und entfalten? Welcher Raum ist dem Landespartikularismus vom preußischen Staat gelassen? Wie haben die in den Landschaften der Gesamtmonarchie entstandenen regionalen Identitäten ihrerseits den Prozess der Gesamtstaatsbildung und der Integration der Teile in das Ganze beeinflusst? Mit Beiträgen zur dänischen, zur spanischen und zur Stuart-Monarchie findet sich in dem Band auch der Vergleich mit anderen »composite monarchies« in Europa.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.14 MB
ISBN 9783428158348
AUTOR none
DATEINAME Gesamtstaat und Provinz..pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

Das Kammergericht wurde nun Oberlandesgericht der Provinz Brandenburg, mit gesamtstaatlichen Kompetenzen in ausgewählten Bereichen. Der Name blieb ... 8. März 2020 ... Der gesamtstaatliche Zivilschutz hat eine interaktive Landkarte ... Region Lombardei 14 Provinzen unter anderem in der Emilia-Romagna und ...