Die lächerlichen Preziösen: Molière: Eine Komödie: Text und Kommentar.pdf

Die lächerlichen Preziösen: Molière: Eine Komödie: Text und Kommentar

Molières »Die lächerlichen Preziösen« mit dem Vorwort des Verfassers und einem Kommentar zum TextMit den »lächerlichen Preziösen« gelang Molière ein durchschlagender Erfolg. Er war der erste Dramatiker, der die Phänomene seiner Zeit auf der Bühne darstellte. Bei den Preziösen, seinem ersten in Paris verfassten Stück, schlägt er gleich den Grundton an, den er in seinem gesamten Werk stets variantenreich wieder aufnimmt: die Auflehnung des Menschen gegen die Natur. Und so primitiv die Fabel der Preziösen auch ist, sie genügte Molière als Gerüst für eine unsterbliche Karikatur.Madelon und Cathos sind zwei Provinzgänse, die zu viel in preziösen Romanen geschmöckt haben. Als ihr Vater ihnen in Paris zwei heiratswillige Edelmänner schickt, weisen sie diese barsch von sich, nur weil ihre Anträge nicht dem galanten Prozedere entsprachen. La Grange und Du Croisy lassen dies nicht auf sich sitzen und rächen sich. Sie stecken ihre Diener in pompöse Kleider und lassen sie auf die Damen los, damit sie ihnen geben, wonach sie so innig verlangen: Preziösität im Überschwang.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.75 MB
ISBN 9783946571629
AUTOR Jean-Baptiste Molière
DATEINAME Die lächerlichen Preziösen: Molière: Eine Komödie: Text und Kommentar.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/04/2020

Opuscules – Buchhandlung Buchkultur Les Précieuses ridicules / Die lächerlichen Preziösen: Zweisprachig Französisch / Deutsch 3,95