Abschlussbericht zum Projektvorhaben Diesel R33.pdf

Abschlussbericht zum Projektvorhaben Diesel R33

Zwischen 2013 und 2015 wurde an der Hochschule Coburg der neue Kraftstoff Diesel R33 in 280 Fahrzeugen unterschiedlicher Abgasklassen getestet. Diesel R33 ist ein 33%-iger biogener Kraftstoff, der 26 % hydriertes Pflanzenöl (HVO), 7 % Altspeiseölmethylester und 67 % hochwertig additivierten Dieselkraftstoff enthält. Der Kraftstoff erfüllt in allen Belangen die Dieselkraftstoffnorm EN 590. Diesel R33 senkte nahezu alle limitierten Abgaskomponenten. Die Stickoxide stiegen jedoch leicht an. Alle getesteten Fahrzeuge blieben innerhalb der Abgasnorm. Aldehyde, die krebserzeugenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe und auch die Mutagenität des Abgases wurden durch Diesel R33 abgesenkt.Die Motorölanalysen zeigten im Vergleich zu fossilem Dieselkraftstoff weder Vornoch Nachteile für Diesel R33. Ein bedeutender Vorteil von Diesel R33 ist sein klimaschonendes Potenzial: Gegenüber fossilem Dieselkraftstoff spart Diesel R33 17 % Treibhausgasemissionen ein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.46 MB
ISBN 9783736991699
AUTOR none
DATEINAME Abschlussbericht zum Projektvorhaben Diesel R33.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/03/2020

13. Febr. 2014 ... regenerativ" und "Diesel R33". Kristin Götz. Anja Singer ... Im Projekt „Diesel regenerativ“ waren die Stickoxidemissionen leicht erhöht.